13. Juli 2015

Sehenswert hoch 100!

Heute möchte ich euch aus aktuellem Anlass ein mehr als sehenswertes Video vorstellen und euch meine Gedanken darüber erzählen. Es heißt "You look disgusting" und ihr findet es unter diesem Link:

https://m.youtube.com/watch?v=WWTRwj9t-vU

Zu sehen ist eine junge Frau mit Akne, die mit diesem Video echte Kommentare zu ihrem geschminkten und ungeschminkten Ich aus den sozialen Netzwerken verarbeitet.
Mir ist das Video vor ein paar Tagen durch eine gute Freundin in die Hände gelangt und meine Reaktion beim ersten Mal Ansehen waren Tränen. Tränen des Mitgefühls, der Erinnerung und des Verständnisses. Dieses Video sprudelt förmlich vor Wahrheit und Echtheit. Es ist unglaublich, wie respektlos Menschen sein können und wie wenig Verständnis sie für etwas aufbringen können, wovon sie nicht einmal die geringste Ahnung haben! Die schlimmsten Kommentare kommen mit Sicherheit von Personen, die nicht einen Pickel in ihrem Leben hatten und meinen, dass Hautpflege und Hygiene in direktem Zusammenhang mit Pickeln bzw. Akne stehen, was natürlich völliger Schwachsinn ist! In den allermeisten Fällen kann eine von Akne betroffene Person überhaupt nichts dafür. Wer hätte nicht gerne reine Haut? Aber manchmal ist es eben nicht so leicht!

Jedenfalls berührt mich dieses Video sehr tief, da es mich an meine Vergangenheit erinnert. Ich habe auch unzählige gemeine und beleidigende Kommentare zu meiner Haut bzw. zu meiner Schminke hören müssen (allerdings nicht im Social Network, sondern in Realität - face to face) und kann mich daher nur zu gut in ihre Lage hineinversetzen. Es verletzt sehr und man hat damit zu kämpfen, sich selbst zu akzeptieren und den Kommentaren Anderer keinen Glauben zu schenken. Außerdem habe ich persönlich das Gefühl, dass Pickel in der heutigen Zeit immer noch ein Zeichen für mangelnde Hygiene oder Ungepflegtheit sind, wobei auch das extrem von der Wahrheit abweicht. Aus diesem Grund gibt es dann Vorurteile und so ist der Grad zwischen stillen Vorurteilen und direkten Beleidigungen ziemlich schmal. Man sollte daran arbeiten, dies zu ändern und ich finde es daher wundervoll, dass diese junge Frau so stark ist und ein so großes Zeichen setzt, was bei jedem Betrachter Spuren hinterlässt oder es zumindest sollte.

Zu guter Letzt habe ich eine kleine Bitte an euch: Seht dieses Video nicht nur an, verbreitet es! Zeigt es Freunden und Bekannten! Helft dabei, Vorurteile über Akne zu verringern!

Kommentare:

  1. Schöne Gedanken zu diesem Video. Ich habe es mir gestern angesehen und obwohl ich nicht nah am Wasser gebaut bin, hats mich sehr berührt und betroffen gemacht....
    Ich hatte wirklich Glück mit meinem Umfeld. Mich hat nie jemand auf meine Haut angesprochen, obwohl man meine Problemhaut durch die Schminke gesehen hat. Ob hinter meinem Rücken geredet wurde weiß ich nicht und ist mir auch egal. Ich weiß aber um die Grausamkeit anderer, ich habe sie nach einer Hüft-OP zu spüren bekommen... Es traurig, warum es Leute gibt, die andere nicht einfach akzeptieren können wie sie sind.
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  2. Da kann ich mich Melly anschließen - ich wurde auch noch nie angesprochen.
    Ich bin mir allerdings sicher, dass über mich in dem Bezug geredet wurde, vor allem, als ich aus der Pubertät schon raus war. Als Jugendlicher ist ja an sich noch keine große Sache, viele Pickel zu haben, aber wenn man dann irgendwann anfängt, 20 zu werden und man immer noch so schlimm aussieht, macht man sich echt Gedanken.

    Ich bin mir sicher, dass jetzt mehr über meine Haut "geurteilt" wird als früher, aber das ist mir mittlerweile schon fast egal geworden.

    Es tut mir leid, dass du so etwas auch erfahren musstest, und ich hoffe, dass vielleicht auch durch dieses Video die Öffentlichkeit mehr von Akne etc. erfährt und sich die Vorurteile irgendwann verflüchtigen.

    Liebe Grüße,
    Emma

    AntwortenLöschen
  3. Hey ihr beiden! Ich freue mich sehr über eure rege Kommentarbereitschaft in letzter Zeit! :D

    Und ob nun über uns geredet wird bzw. wurde oder nicht, letzten Endes sind wir stark genug, da drüber zu stehen. Zusammen sind wir stark! Und P.S.: Ich bin jetzt Follower eurer Skinpicking-Blogs.

    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
  4. Danke für die Rückmeldung zu dem E-Mail Feld. Das werde ich in den nächsten Tagen nochmal überarbeiten. Ich folge Blogs über den Google Friend Connect, also über mein Blogger Profil, indem ich rechts über "Hinzufügen" bei der Leseliste die Blog-URL eingebe. Aber ich werd mal noch so ein Follower-Kasten reinbasteln;)

    AntwortenLöschen
  5. Danke erstmal für deinen Kommentar?
    Hm, siehst du denn nicht das "Mitglied dieser Seite werden"-Dingsbums rechts unter dem Skin-Picking-Kasten?

    Es ist echt toll, dass es doch Leute gibt, die auch darüber bloggen,. Ich muss ehrlich sagen, dass ich schon wie wild nach anderen (deutschsprachigen) Blogs gesucht habe, aber bisher habe ich keine gefunden. Vielleicht wird ja die Bereitschaft der Leute größer selbst zu schreiben, jetzt, wo SP immer mehr Aufmerksamkeit in den Medien bekommt...

    Also, wir hören voneinander, Schönen abend noch :D

    AntwortenLöschen

Ich hoffe, euch hat dieser Post gefallen! Ihr wollt einen Kommentar hinterlassen, mir Lob, Anregungen, Tipps oder auch Kritik geben? Dann macht das, ich freue mich jederzeit über Rückmeldungen und werde antworten. :) Ihr wollt mich weiterführend per E-Mail anschreiben? Ich bin unter folgender E-Mail für euch erreichbar: dermatillomanie-blog@web.de