17. Mai 2015

Mehrere neue Zwischenziele

Guten Tag, Leute.

Ihr kennt meine Methode, sich Zwischenziele zu setzen!? Ihr habt bemerkt, dass ich mir lange kein Zwischenziel mehr gesetzt habe!? Ich habe es jedenfalls gemerkt und mehr als einmal nachgedacht, was sich eignen könnte, doch mir fiel schlichtweg nichts ein. Bis mir heute in der Früh aufgefallen ist, dass Ende diesen Monats einige Ereignisse anstehen, bei denen es nicht verkehrt wäre, eine einigermaßen gute Haut zu haben. Tja... Ende diesen Monats ist leider nicht mehr lange hin und fast schon zu nah dran, aber gut. Ich mache eine Ausnahme, da es quasi 3 Ereignisse auf einmal sind.

Ereignis 1 wäre der nächste Termin bei meiner Kosmetikerin am Mittwoch, den 27.5. Wenn ich so auf meinen Kalender schaue, dann muss ich feststellen, dass dieser Termin tatsächlich nur noch eineinhalb Wochen entfernt ist und damit wirklich in extrem naher Zukunft liegt... Allerdings will ich doch Fortschritte sehen und auch vorzeigen können, ich würde mir ehrlicherweise blöd vorkommen, wenn meine Haut bei jedem Besuch gleich schlecht aussehen würde. Das Geld soll sich lohnen, Mensch.

Ereignis 2 und 3 fallen auf den selben Tag, nämlich auf Freitag, den 29.5. Morgens bin ich mit meinem kompletten Jahrgang auf einer Berufsmesse in der Stadt, die ein großes und verpflichtendes Ereignis darstellt. Man hat dort nicht nur die Chance, sich zu informieren und weiterzubilden, sondern man kann sich sogar bei Bedarf irgendwo bewerben. Dabei ist logisch, dass ein gepflegtes und strahlendes Erscheinungsbild eine große Hilfe sein kann. Abends fahren mein Vater, meine Schwester und ich an die Nordsee zum Ferienhaus meiner Tante - dort wird dann anlässlich des Geburtstages meines Onkels mit allen Verwandten gegrillt. Auch da würde ich gerne hübsch aussehen, da ich meine Verwandten sehr, sehr selten sehe. Vielleicht könnt ihr das nachvollziehen, vielleicht nicht.

Jedenfalls stellt sich mir die Frage, was ich aus diesen Zwischenzielen mache? Einerseits liegen sie zeitlich so nah dran, dass man kaum die eigentlich nötige Erholungs- bzw. "Verdauungszeit" hat, falls Rückschläge kommen sollten. Andererseits will ich diese Ereignisse gerne als Zwischenziele wahrnehmen, da ich im Moment Ziele vor Augen brauche. Mein Projekt "eMoSP" ist in die Hose gegangen, falls ihr euch erinnert. Ist das nicht ein Grund, das Ganze in der Art wieder zu versuchen und diesmal siegreich aus der Herausforderung herauszugehen? Ich finde ehrlich gesagt schon, dass das ein Grund ist!

Also: Bis zu diesen 3 Ereignissen werde ich mir vornehmen, kein einziges Mal an meiner Haut zu drücken! Kein Skin Picking für die nächsten fast 2 Wochen, das wird doch zu schaffen sein! Ich glaube an mich und meine Kraft. Der Wille eines Menschen kann Berge versetzen, richtig? Also will ich mal Berge versetzen!

Ab jetzt.

P.S.: Ich halte euch zwischendurch gerne auf dem Laufenden. :)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ich hoffe, euch hat dieser Post gefallen! Ihr wollt einen Kommentar hinterlassen, mir Lob, Anregungen, Tipps oder auch Kritik geben? Dann macht das, ich freue mich jederzeit über Rückmeldungen und werde antworten. :) Ihr wollt mich weiterführend per E-Mail anschreiben? Ich bin unter folgender E-Mail für euch erreichbar: dermatillomanie-blog@web.de