24. Februar 2016

Frauenprobleme...

N'Abend!


Kaum habe ich hier erwähnt, dass meine Haut gerade in einem ziemlich guten Zustand ist, löst sich dieser in Luft auf. Von Tag zu Tag kamen mehr Hautunreinheiten hinzu, meine Drückzeit pro Tag erhöhte sich ebenso. Zudem fühle ich mich "dreckig" und unwohl in meiner Haut... Ist das nicht irgendwie ironisch? So schnell kann sich das ändern, besonders von gut zu schlecht. Man kann tage-, wochen- oder monatelange harte Arbeit und Disziplin innerhalb weniger Stunden zugrunde machen. Das ist eigentlich nicht fair, denn andersherum dauert es manchmal Ewigkeiten, bis man wieder auf einem soliden Level ist! Naja, wollen wir mal nicht so im Selbstmitleid versinken.

Stattdessen suche ich Gründe für diese Wendepunkte auf meiner alltäglichen Achterbahnfahrt. Was genau ist es, dass den Schalter umlegt und mich bergab fahren lässt? Dieses Mal würde ich wieder stark auf eine zyklusbedingte Veränderung meiner Haut tippen. Ich nehme zwar die Pille (die eigentlich sogar helfen soll), aber trotzdem merke ich, dass mein Gemütszustand bzw. mein Körpergefühl kurz vor und während der Pillenpause etwas absinkt. Außerdem schnellt die Zahl der Hautunreinheiten in die Höhe, was mich fast immer zum Skin Picking verleitet. Kann ich das umgehen und wenn ja, wie? Wäre mal interessant zu wissen...

Ansonsten möchte ich mich für die dezente Ruhe hier auf meinem Blog entschuldigen! Es gibt zwei prägnante Gründe dafür: Erstens habe ich im Moment wieder viel um die Ohren und keine Zeit für viel Geschreibe im Internet und zweitens gibt es auch nicht ganz so viel zu erzählen. Es stehen zwar noch ein paar Postideen auf meiner Liste, aber ich habe dennoch erneut große Angst davor, dass mir die Themen ausgehen und ihr euch langweilt. Irgendwann hatte ich das schonmal, da sorgte ich mich vor allem darum, dass ich mich zu sehr im Kreis drehe und wiederhole... Hoffentlich ist das nur eine Phase und meine Kreativität steigt spätestens nach den bestandenen Abiprüfungen wieder! Mein Blog ist schon so etwas wie mein kleiner Stolz und ich möchte ihn nicht aufgeben - euretwegen! Das hier ist nicht nur für mich, es ist hauptsächlich für all die betroffenen Menschen da draußen. Und genau deswegen dürft ihr mich auch gerne inspirieren, was neue Postideen angeht, ich bin da sehr offen. :)

Alles Gute euch und hoffentlich bis bald!

Kommentare:

  1. Tolle Bilder! Meine Frauenärztin hat, als meine Unreinheiten durch die Pille nur leicht verbessert haben, mir empfohlen, die Pille im Langzeitzyklus zu nehmen. Dabei macht man keine Pillenpause und der Hormonspiegel fällt nicht ab, was der Haut gut tut. Gesundheitlich gibt es da eigentlich auch keine Probleme. Ich habe damit nur gute Erfahrungen gemacht. Zudem habe ich meine Tage nur drei bis vier Mal im Jahr, das ist echt praktisch :D
    Liebe Grüße
    Coco

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Erstmal ein Dankeschön für das Kompliment! :)

      Mhhhh davon habe ich bereits gehört, ziehe es aber (noch) nicht in Betracht. Danke trotzdem und liebe Grüße!

      Löschen

Ich hoffe, euch hat dieser Post gefallen! Ihr wollt einen Kommentar hinterlassen, mir Lob, Anregungen, Tipps oder auch Kritik geben? Dann macht das, ich freue mich jederzeit über Rückmeldungen und werde antworten. :) Ihr wollt mich weiterführend per E-Mail anschreiben? Ich bin unter folgender E-Mail für euch erreichbar: dermatillomanie-blog@web.de