19. Januar 2015

Ein besonderer Tag

Einen wunderschönen guten Abend wünsche ich euch. :)

Ich habe gute Nachrichten und in den folgenden Videos erzähle ich euch etwas über den heutigen Tag, der besonders ist, weil ich mich endlich dazu überwunden habe, ungeschminkt zur Schule zu gehen! Seit bestimmt 4 Jahren bin ich das erste Mal wieder ungeschminkt in die Schule gegangen. Wow, das muss ich wirklich erstmal verdauen.

Leider ist es über diese Seite nicht möglich Videos über 100 MB hochzuladen, wie ich gerade feststellen musste, weshalb ich mich einer anderen Seite bedient habe und hier nur die Links einfügen kann. Hoffentlich funktioniert alles bei euch wie es soll, sonst bitte melden. Ich entschuldige mich schon einmal für die nicht so prächtige Qualität.

Vor der Schule:
http://de.tinypic.com/r/295cn53/8

Nach der Schule:
http://de.tinypic.com/r/f0u2ip/8

Das ist natürlich noch nicht alles, was ich euch erzählen möchte. Ich nehme mir hiermit ernsthaft vor, mich die nächsten zwei Wochen nicht für die Schule zu schminken! Der heutige Tag hat mir für eine genaue Beurteilung nicht gereicht, ich möchte das Ganze wie eine Art "Experiment" über längere Zeit laufen lassen und meiner Haut darüber hinaus etwas Gutes tun. Heute ist mir klar geworden, dass ich erst jetzt Loyalität gezeigt habe. Erst heute habe ich vor allen Menschen in meinem Umfeld dazu gestanden, wie ich aussehe und was ich mit mir anstelle. Es war ein sehr großer Schritt für mich, doch es fühlt sich an, als hätte ich ein riesiges Hindernis überwunden und hätte nun freie Bahn. Ich bin auch über weitere Reaktionen von anderen Menschen gespannt, die ich vielleicht erleben werde.

Nun zum letzten Punkt meines Postes - ich habe mir in Verbindung mit meinem Vorsatz, mich nicht zu schminken, ein neues Zwischenziel gesetzt. Am 1. Februar werde ich mit einem Teil meiner Familie (Großeltern und Tante, Onkel, Cousinen und Cousins) essen gehen und bis dahin möchte ich mich möglichst gut erholt haben, was meine Haut betrifft. Ganz konkret bedeutet das: So wenig Skin Picking wie möglich! Das Zwischenziel ist ausnahmsweise nur zwei Wochen entfernt und ob ich mich zu dem Anlass nicht doch schminken werde, entscheide ich ganz spontan. Außerdem hat meine Schwester am Donnerstag Geburtstag, weshalb meine Großeltern und ihre Freunde zum Kaffee kommen werden. Auch da möchte ich mich eigentlich nicht schminken, aber mal schauen.

Das war's für heute, ich werde mich demnächst wieder melden. Eure Jacqueline.

1 Kommentar:

  1. Wow, das ist echt verdammt mutig gewesen, da hab ich riesen Respekt vor! Hab ich in den 10 Jahren in denen ich jz schon unter Skin-Picking leide, noch nie gemacht... Hätte ich mich wirklich nicht getraut. Ich finde es toll wie offen du damit umgehst und es nicht nur versuchst zu verstecken (wie ich).

    PS: Tolle Haare!

    AntwortenLöschen

Ich hoffe, euch hat dieser Post gefallen! Ihr wollt einen Kommentar hinterlassen, mir Lob, Anregungen, Tipps oder auch Kritik geben? Dann macht das, ich freue mich jederzeit über Rückmeldungen und werde antworten. :) Ihr wollt mich weiterführend per E-Mail anschreiben? Ich bin unter folgender E-Mail für euch erreichbar: dermatillomanie-blog@web.de