29. Januar 2015

Die Maske ist abgelegt

Hallöchen!

Zuerst möchte ich mich gleich dafür entschuldigen, dass ich im Moment nicht so viel schreibe. Ich weiß nicht, woran es liegt, aber ich bin zurzeit etwas unmotiviert, was das Festhalten meines Alltags mit Skin Picking betrifft. Dazu gehört auch mein persönliches Tagebuch, denn da notiere ich seit einigen Tagen auch fast gar nichts mehr... Vielleicht liegt es daran, dass meine Haut sich gerade konstant auf einem unbefriedigenden Level befindet. Ich habe bisher jeden Tag gedrückt, wenn auch nicht extrem viel. Meine Haut im Dekolleté sieht noch genau so aus wie auf meinen letzten Bildern (Eindrücke meiner Haut - 4), es hat sich nichts gebessert. In gewisser Weise fühle ich mich eingeschlossen in meinem typischen Teufelskreis und ich will so sehr raus! Sonntag ist es schon so weit...

Doch kommen wir zu dem eigentlichen Thema meines Posts, dann wird es etwas positiver. Wie von mir geplant, bin ich jeden Tag nur noch ungeschminkt gewesen - Stadt, Schule, einkaufen, usw.. Mittlerweile denke ich nicht mal mehr dran, dass ich ungeschminkt bin und verhalte mich vollkommen normal. Als mich letztens wieder jemand in der Schule aus Verwunderung angeschaut hat, habe ich erst gar nicht verstanden, wieso. Ich finde es unglaublich, wie schnell das Ganze zur Normalität werden konnte. Vorher habe ich mich nicht mehr gut damit gefühlt, mich jeden verdammten Tag hinter Schminke zu verstecken. Wenn ich mich abends abgeschminkt habe und mein Abschminktuch anschaute, sah ich nur die Schminke und fühlte mich mies. Es kam mir vor, wie eine Maske, die ich jeden Tag neu aufsetzte. Hinter dieser Maske schlummerte die ganze Zeit über mein wahres Ich und erst jetzt zeige ich, wer und wie ich wirklich bin. Zu sich selbst zu stehen ist ein supertolles Gefühl, kann ich sagen! Ich fühle mich so frei und bin froh darüber, diese Maske nicht mehr tragen zu müssen. Keine Ahnung, wie es weiterlaufen wird, aber jetzt gerade sieht es gut aus. :)

Morgen gibt es Zeugnisse und dann habe ich Montag und Dienstag Zeugnisferien, in denen ich vielleicht etwas mehr Zeit und Lust auf meinen Blog habe. Hoffentlich kann es mit meiner Haut ab dann auch wieder bergauf gehen. Wäre schön.

Bis dann, eure Jacqueline.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ich hoffe, euch hat dieser Post gefallen! Ihr wollt einen Kommentar hinterlassen, mir Lob, Anregungen, Tipps oder auch Kritik geben? Dann macht das, ich freue mich jederzeit über Rückmeldungen und werde antworten. :) Ihr wollt mich weiterführend per E-Mail anschreiben? Ich bin unter folgender E-Mail für euch erreichbar: dermatillomanie-blog@web.de