8. Januar 2017

Kleine Erkenntnis

Hi, da bin ich auch schon wieder! :)

Allerdings möchte ich heute nur eine kleine Erkenntnis mit euch teilen, die mir zwar nicht unbedingt neu ist, mir aber in letzter Zeit wieder stark vor Augen geführt wurde. Vielleicht kennt ihr es sogar selbst. Ich glaube nämlich (wissen kann ich es schlecht), dass ich inzwischen eine recht gute Haut haben könnte, wenn ich nicht an ihr drücken würde. Super rein und toll wird sie nie, aber ich denke, dass zumindest die Zeiten der Akne vorbei sind. Klar wurde mir das kürzlich durch die 10 Tage, die mein Freund hier war. Während seiner Anwesenheit habe ich kaum gedrückt - so konnte meine Haut recht gut heilen und "für sich sein". Ich habe sie die allermeiste Zeit in Ruhe gelassen und konnte dadurch mal sehen, wie sie so ist, wenn ich kaum etwas mache. Mitesser und kleinere Unreinheiten waren und blieben da, aber die größeren Entzündungen/Pickel zeigten sich fast gar nicht. Das führte zu diesem Aha-Moment, wo ich mir dachte:"Jacqueline, du bist selbst für deine schlechte Haut verantwortlich!". Ich drücke und quetsche an meiner Haut, obwohl da nichts ist und erst dadurch kommen dann die Pickel, Wunden und nachher Narben zustande. Irgendwie eine traurige Erkenntnis... Jedoch sollte mich das jetzt nicht in Selbstvorwürfe oder in den Selbsthass führen! Stattdessen sollte es mich noch mehr pushen, gegen das Skin Picking anzukämpfen.

Wie auch immer... Um den ersten Punkt meiner Liste der Vorhaben für 2017 gleich mal zu starten, habe ich Fotos für euch. Sie stammen von vorhin; sind kurz nach einer kleinen Drückattacke entstanden. Passenderweise habe ich ein Foto mit meinem Handy gemacht und das andere Foto mit meiner Kamera, die ich übrigens seit Ewigkeiten nicht mehr benutzt habe (das letzte Bild meiner Kamera aus meinem Dermatillomanie-Ordner stammt vom Juni letzten Jahres). Man sieht im Vergleich ganz schön, was verschiedene Aufnahmegeräte für einen Einfluss auf das endgültige Bild haben.

Kamera (mit Blitz)

Handy (ohne Blitz)



Ganz am Ende wechsle ich nochmal schnell das Thema: Ab morgen bin ich wieder eine Woche auf Seminarfahrt in Bad Pyrmont. Das heißt, dass ich mich in dieser Zeit nicht melden werde und ob das nächste Wochenende etwas von mir kommt, kann ich auch noch nicht sagen, weil ich dann jeden Tag im Theater arbeite. Hoffentlich kann ich während des Seminars wenigstens wieder ein paar schöne Fotos machen und sie anschließend hier zeigen, um die Fotoserie fortzuführen.

Damit wünsche ich euch einen schönen Sonntag und einen guten Start in die nächste Arbeits-/Schulwoche! Wir hören uns.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ich hoffe, euch hat dieser Post gefallen! Ihr wollt einen Kommentar hinterlassen, mir Lob, Anregungen, Tipps oder auch Kritik geben? Dann macht das, ich freue mich jederzeit über Rückmeldungen und werde antworten. :) Ihr wollt mich weiterführend per E-Mail anschreiben? Ich bin unter folgender E-Mail für euch erreichbar: dermatillomanie-blog@web.de