12. September 2016

Sonniger Spätsommer


Huhu!
Ja, ich weiß... Mein letzter Post ist beinahe zwei Wochen her und das ist eine viel zu lange Zeit. Ich schäme mich auch. :D Aber hiermit möchte ich mich kurz erklären, obwohl ihr wahrscheinlich schon Eins und Eins zusammenzählen könnt.

Kurz und knapp könnte ich sagen: Die letzten zwei Wochen waren ziemlich anstrengend und zeitlich wenig gutmütig, was die Freizeit angeht. Näher ausgeführt bedeutet das Folgendes: Ich habe actionreiche und spannende Tage in der Kita erlebt, aber auch den ein oder anderen Abend im Theater verbracht und dort meinen "Dienst abgeleistet". Manchmal kam auch beides an einem Tag zusammen, das lässt sich nicht immer vermeiden. Solche Tage sind dann immer besonders kräftezehrend und lang... Dazu kam das Wetter in der letzten Zeit. In unserer Gegend dominieren im Moment starke Hitzwellen und ich habe ja schon letztes Jahr erwähnt, dass mir zu große Hitze gesundheitlich nicht gut tut. Daher habe ich jede freie Minute genossen und zugegebenermaßen auch oft zum Schlafen genutzt. Ich habe mir zwar vorgenommen, hier mal wieder etwas zu schreiben, aber mein Zustand ließ es nicht so wirklich zu... Die Müdigkeit hat mich im Moment sehr im Griff, obwohl ich das Gefühl habe, im Rhythmus des Arbeitslebens angekommen zu sein. Wahrscheinlich werde ich das demnächst mal gesundheitlich abchecken lassen - nicht, dass ich an einem Mangel oder Ähnlichem leide.


Wie auch immer. Mit diesen paar Zeilen wollte ich euch wissen lassen, dass ich noch lebe (trotz der Hitze, ja). Man sollte sich vielleicht auch über die sonnigen, schönen Tage freuen, solange sie noch da sind. Denn bald ist auch dieser Sommer wieder vorbei. Einerseits "Zum Glück, endlich!" und andererseits "Wie, das war's schon?". Dieser Sommer war für mich mal wieder kein richtiger Sommer... Entweder kalt und regnerisch oder eine einzige Sauna. Beständiges, aushaltbar schönes Wetter konnte man vergeblich suchen. Was meine Haut betrifft, stelle ich mir die Frage, ob ich wirklich so viel weiter bin als noch vor eins, zwei, drei Jahren? Vom Zustand her würde ich sagen nein. Ich setze mir Sommer für Sommer das Ziel, eine gute Haut zu haben, damit ich mir keine Sorgen machen muss. Und was ist? Schaffe ich das? Nicht wirklich. Dennoch wurschtel ich mich Sommer für Sommer irgendwie durch. Das ist zwar keine direkte Niederlage, aber auch kein Erfolg. Wenn das so weitergeht, kann ich damit rechnen, dass ich in 10 Jahren noch an derselben Stelle stehe und das möchte ich nicht. Irgendwann ist mal Schluss! Nächsten Sommer wird alles anders. Ja, das dachte ich mir vor einem Jahr auch schon... Aber hey, werfen wir die Flinte mal nicht in's Korn, bevor die Zeit gekommen ist. Denn erst einmal kommt der Herbst und dann der schöne Winter! Noch so viel Zeit, um weiter an mir zu arbeiten. Der Weg ist nie vorbei, es geht immer weiter!


Ich hoffe, dass ich diesen Monat nicht schleifen lasse, sondern noch ein paar schöne Posts veröffentlichen kann. Ein bisschen was habe ich noch in der Hinterhand, aber wir wollen mal sehen, was die Zeit so bringt. Damit wünsche ich euch eine schöne Spätsommerwoche! Bis bald!

Kommentare:

  1. Das mit der Müdigkeit kenn' ich, war bei mir am Anfang des FSJs auch so, genau wie bei der neuen FSJ bei mir in Kindergarten das auch gerade der Fall ist - aber abchecken lassen ist natürlich immer besser :) stell dich aber schon mal drauf ein, dass du jetzt, wenn's wieder kälter wird ziemlich schnell angeschlagen sein könntest, das war meine Erfahrung zumindest & damit war ich nicht allein :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, ich möchte nur sichergehen.
      Ach, das habe ich auch schon gehört. Aber bisher habe ich trotz kranken Kindern noch nichts abbekommen. Hab ein gutes Immunsystem, was das betrifft. :D

      Grüße!

      Löschen

Ich hoffe, euch hat dieser Post gefallen! Ihr wollt einen Kommentar hinterlassen, mir Lob, Anregungen, Tipps oder auch Kritik geben? Dann macht das, ich freue mich jederzeit über Rückmeldungen und werde antworten. :) Ihr wollt mich weiterführend per E-Mail anschreiben? Ich bin unter folgender E-Mail für euch erreichbar: dermatillomanie-blog@web.de