29. Juni 2016

Abrechnung Juni

Na ihr!

Heute möchte ich nur kurz mit den letzten Monaten und insbesondere mit dem Juni - der ja bald zu Ende geht - abrechnen, was die Skin-Picking-Frequenz angeht. Dazu krame ich mal eben drei Screenshots von meiner App "EzHabit" heraus, die das wunderbar verdeutlichen und gegenüberstellen.

April

Mai

Juni

Der Unterschied ist gewaltig, oder? Gerade, wenn man den April (den ihr schon von hier kennt) miteinbezieht, wo mich der Abistress so fertiggemacht hat. Im April sind kaum Stempel ausgefüllt, die Monatsübersicht sieht total leer aus. Dagegen sieht der Mai schon besser aus: Bis auf die Kategorie "Drückfrei Gesicht" habe ich mich überall gebessert, teilweise sogar sehr gebessert. Insbesondere das Kratzen habe ich viel häufiger sein lassen können, was womöglich daran liegt, dass ich nicht mehr dauerhaft unter Stress war. Wenn wir uns jetzt den Juni angucken, fällt der irgendwie etwas aus der Reihe. Im Gesicht bin ich von 0% auf 38% Prozent in die Höhe geschnellt und am Hals habe ich überhaupt nicht gedrückt. Sogar das Dekolleté habe ich viel mehr in Ruhe gelassen! Allerdings erkennt man auch sofort, dass ich mich nur verlagert habe: Die Kategorie "Drückfrei Beine" stand im Mai noch auf 71%, ist aber im Juni auf klägliche 38% gesunken. Und wenn ich mir meine Beine so ansehe, sieht man es ihnen auch an... Unglaublich viele, kleine Krusten, rote Punkte, Wunden und bald Narben. Schön ist das nicht, aber es ist nicht mehr zu ändern. Dafür habe ich weniger gekratzt, was wieder auf der "Haben-Seite" steht. Alles in Allem finde ich es ziemlich interessant, mir mein Verhalten so als Monatsübersicht ansehen und nachvollziehen zu können. Es ist nicht mehr alles so schwammig, sondern glasklar. Ich habe es quasi schwarz auf weiß. Mir persönlich hilft das schon, allerdings kann ich mir auch vorstellen, dass es deprimierend sein kann. Da es für mich hilfreich ist, werde ich die App aber behalten und meine Ergebnisse hin und wieder mit euch teilen, wenn sie interessant sind.

Ansonsten möchte ich noch kurz erwähnen, dass die Screenshots nur bestätigen, was ich fühle. Ihr habt ein wenig mitbekommen, dass es mir während des Abis und auch kurz danach noch ziemlich dreckig ging und ich mich fragte, wann die Besserung eintritt. Zum jetzigen Zeitpunkt kann ich sagen, dass ich mich besser fühle! Mir geht's jetzt nicht wunderbar, aber die größte Last der letzten Zeit ist von mir genommen und das spüre ich. Ehrlich gesagt bin ich auch unendlich froh, aus der Sache raus zu sein. Rückblickend waren das sehr schwere Monate für mich, die mich psychisch echt mitgenommen haben. Dass es jetzt allerdings nicht mehr so düster aussieht, wollte ich euch mal wissen lassen!

Ich hoffe, euch geht's gut und ihr genießt eure Zeit. Für alle Betroffenen unter euch hoffe ich, dass ihr nie an eurer Kraft zweifelt, denn ihr schafft das! Falls ihr aber mal ein offenes Ohr braucht, stehe ich dafür gerne zur Verfügung. Bis dann! :)

Kommentare:

  1. Hast du Erfahrungen mit diesen Videos? https://youtu.be/EY_BJJrhVVw Wenn man sie regelm. anschaut, soll das helfen. Bin gespannt, was du sagst.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Alex!

      Ja, diese Art von Videos kenne ich und sie werden demnächst auch noch in einem meiner Posts eine Rolle spielen. Aber für mich ist das nichts, komischerweise finde ich das eklig... Naja, aber wenn es dir hilft, dann schau sie dir ruhig immer wieder an!

      Liebe Grüße

      Löschen

Ich hoffe, euch hat dieser Post gefallen! Ihr wollt einen Kommentar hinterlassen, mir Lob, Anregungen, Tipps oder auch Kritik geben? Dann macht das, ich freue mich jederzeit über Rückmeldungen und werde antworten. :) Ihr wollt mich weiterführend per E-Mail anschreiben? Ich bin unter folgender E-Mail für euch erreichbar: dermatillomanie-blog@web.de