4. Dezember 2015

Tränen


Manchmal erkennt man erst bei genauerer Betrachtung, was man eigentlich anrichtet... Wenn ich mir das Bild so anschaue, dann kommen mir die Tränen. Diese Momentaufnahme lässt mich ganz anders auf mich selbst blicken, es wirkt reflektierend. Wie sehe ich nur aus? Wie konnte es wieder so weit kommen? Ich habe wirklich keine Ahnung.

Kommentare:

  1. Liebe Jacqueline,

    ich wollte dir mal wieder herzliche Grüße us Kölle schicken! Du hast dir genau die richtige Zeit ausgesucht, um uns zu besuchen: Ab dem neuen Jahr fahren die Fernbusse nicht mehr den Stadtkern an, sondern den Flughafen. Was furchtbar umständlich ist.
    Mir tut es Leid zu sehen, dass es dir offenbar momentan nicht so gut geht. Wenn du Lust auf ein bisschen Smalltalk hast, ruf mich gerne an. :)
    Liebe Grüße, Ingrid

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Von der Fernbussache habe ich bereits gehört, da hatte ich noch mal Glück! Falls ich mal wieder zu euch kommen sollte, muss ich mich da wohl neu informieren.

      Das ist ein liebes und fürsorgliches Angebot von dir, danke! Vielleicht habe ich ja bald mal Zeit, das wahrzunehmen... Momentan bin ich allerdings noch sehr im Stress und das wird wohl erst im nächsten Jahr anders aussehen.

      Grüße aus dem Norden!

      Löschen

Ich hoffe, euch hat dieser Post gefallen! Ihr wollt einen Kommentar hinterlassen, mir Lob, Anregungen, Tipps oder auch Kritik geben? Dann macht das, ich freue mich jederzeit über Rückmeldungen und werde antworten. :) Ihr wollt mich weiterführend per E-Mail anschreiben? Ich bin unter folgender E-Mail für euch erreichbar: dermatillomanie-blog@web.de