7. Oktober 2015

Das geht doch noch besser!

Ein schnelles "Guten Abend" von mir. :)

Ich bin viel am Lernen im Moment und kann ehrlich gesagt gar nicht einschätzen, ob der Stress sich nun negativ, positiv oder gar nicht auf meine Dermatillomanie auswirkt... Was mir aber klar ist: Bisher läuft es nicht so gut mit meinem Vorhaben bis zum nächsten Zwischenziel. Dank meiner Formulierung, dass ich "so wenig wie möglich" bis zum 19.10 drücken möchte, ist noch alles offen, aber dennoch bin ich unzufrieden. Jeden Tag habe ich bis jetzt ein wenig gedrückt und das verlangsamt die Heilung meiner Haut. Allerdings geht es mir nicht einzig und allein um die Heilung, sondern auch um's Prinzip. Jede Drückerei an der Haut ist schlecht und sollte vermieden werden! Doch manchmal merkt man erst viel zu spät, dass man wieder rückfällig geworden ist. Man könnte meinen, dass die innere Alarmanlage ein absoluter Spätzünder ist - man wird erst wach, wenn man nichts mehr rückgängig machen kann.

...Ich schweife schon wieder ab mit meinen Metaphern. Was ich eigentlich sagen möchte: Der Anfang war schleppend, es ist noch Luft nach oben und das bedeutet, dass ich mich im Laufe der verbleibenden Zeit steigern möchte! Ich bin doch so viel stärker als meine Verhaltensstörung, das habe ich erst kürzlich ein erneutes Mal bewiesen! Es ist verdammt hart, stark zu bleiben, aber es wird sich lohnen und nur das zählt im Endeffekt! Das sollte ich mir für heute Abend und natürlich in Hinblick auf die nächsten Tage vor Augen halten.

Bis bald wieder, ich lerne dann mal weiter!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ich hoffe, euch hat dieser Post gefallen! Ihr wollt einen Kommentar hinterlassen, mir Lob, Anregungen, Tipps oder auch Kritik geben? Dann macht das, ich freue mich jederzeit über Rückmeldungen und werde antworten. :) Ihr wollt mich weiterführend per E-Mail anschreiben? Ich bin unter folgender E-Mail für euch erreichbar: dermatillomanie-blog@web.de