23. März 2015

Gedanken der Nacht

Wow, um 1 Uhr in der Nacht habe ich Zeit und Grund zum Bloggen...

Bis Mitternacht habe ich Schulkram erledigt, danach stand ich eine Stunde lang im Bad und sicherlich könnt ihr euch schon denken, was dort passiert ist... Diese eine Stunde bestand zu 90% aus Skin Picking und ich bin nicht stolz drauf. Auch in den letzten Tagen habe ich immer gedrückt, seit diesem Wochenende auch wieder exzessiv an den Beinen. Ich habe jeden Tag mehrmals das Verlangen danach! Morgens stehe ich auf, gehe ins Bad und drücke dort, danach gehe ich in mein Zimmer, um da zu drücken und nachdem ich mich kurz mit etwas Anderem beschäftigt habe, drücke ich erneut. Es ist schrecklich, aber ich könnte den kompletten Tag damit verbringen. Allerdings finde ich es angebracht, zu erwähnen, dass meine Haut im Moment ohnehin extrem unrein ist und darüber hinaus auch schmerzt. Keinen blassen Schimmer, woran das liegt (vielleicht ist es ja die Anfangsverschlimmerung der neuen Pille?), aber es bildet die perfekte Grundlage für einen verheerenden und starken Teufelskreis. Leider ist diese Erkenntnis zu spät, denn ich scheine schon tief drinzustecken und komm einfach nicht raus. Mir fehlt ein Anstoß oder etwas, woran ich mich festhalten und rausziehen kann, doch leider finde ich nichts und sinke immer weiter hinein in den Kreislauf aus schlimm aussehender Haut und Skin Picking. Das Projekt läuft bis jetzt mehr als schlecht und das kann man ruhig mal so sagen, es ist ein Fakt.

Doch wisst ihr was? Ich bin traurig um diese Situation, ja. Aber ich verstecke mich und meine Haut trotzdem nicht! Es ist mir so gleichgültig, was andere Personen von mir und meiner Haut denken mögen, dass ich morgen (bzw. heute) sehr wahrscheinlich mal wieder ungeschminkt in die Schule gehen werde. Es wird meiner Haut in keinem Fall schaden und ich bin es irgendwie satt, nicht zu dem, was ich angerichtet habe, zu stehen. Soll jeder sehen, dass ich mich verunstalte. Mir egal, ich kann damit umgehen. Ich bin so, ganz einfach.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ich hoffe, euch hat dieser Post gefallen! Ihr wollt einen Kommentar hinterlassen, mir Lob, Anregungen, Tipps oder auch Kritik geben? Dann macht das, ich freue mich jederzeit über Rückmeldungen und werde antworten. :) Ihr wollt mich weiterführend per E-Mail anschreiben? Ich bin unter folgender E-Mail für euch erreichbar: dermatillomanie-blog@web.de