25. Februar 2015

Besuch bei einer Kosmetikerin

Moin.

Wie bereits angekündigt, folgt hier meine vorläufige Rückmeldung zu meinem heutigen Termin bei einer Kosmetikerin. Ich kann mich natürlich noch nicht auf Ergebnisse der Haut beziehen, da dies noch dauern wird.

Das Studio war klein, aber fein - ich habe mich schnell wohl gefühlt, als ich zugedeckt auf der Liege lag. Die Frau war sehr nett und hat die ganze Zeit über (Entspannungsphasen ausgenommen) Gespräche mit mir geführt, was ich gut fand. Angefangen wurde mit einer Reinung, danach folgte ein Peeling und dann eine Entspannungsphase, in der mein Gesicht warm bedampft wurde. Dann hat die Kosmetikerin eine sog. Ausreinigung begonnen, d.h. sie hat Unreinheiten professionell ausgedrückt. Was mich dabei erstaunt hat, war, dass ich es ähnlich angenehm empfunden habe wie wenn ich selbst drücke. Nach der Ausreinigung folgte eine Creme und eine Beruhigungsmaske, die 10 Minuten auf meiner Haut war. Zum Schluss wurde die Maske entfernt und ich konnte wieder aufstehen, die fast einstündige Behandlung war vorbei.

Insgesamt hat mir der Besuch sehr gut gefallen, die Produkte haben sich alle gut auf meiner Haut angefühlt und angenehm gerochen. Es war neu für mich, dass sich eine andere Person um meine Haut kümmert, aber auch das fand ich nicht schlimm - im Gegenteil. Ich habe auch kurz erwähnt, dass ich an Skin Picking leide und genau das einer Heilung meiner Haut im Weg steht, aber darüber haben wir nicht weiter gesprochen. Meine Haut fühlte sich nach der Behandlung rein an und auch jetzt habe ich noch ein gutes, angenehmes Gefühl. Weil ich insgesamt zufrieden mit der Behandlung war und mir darüber hinaus nicht vorstellen kann, dass ein einmaliger Besuch großartig hilft, habe ich einen neuen Termin in 6 Wochen abgemacht. Zusätzlich hat mir die Kosmetikerin ein paar Proben mit Pflegeprodukten mitgegeben, die sie mir empfohlen hat und die ich natürlich ausprobieren werde. In Bezug auf meine Haut werdet ihr also noch Posts zu Gesicht bekommen.

Würde ich einen Besuch bei einer Kosmetikerin empfehlen?
Ja! Wenn ihr wirklich Probleme mit unreiner Haut habt und einfach mal eine neue Möglichkeit ausprobieren wollt, dann kann ich euch nur raten, nach einem netten Salon mit angemessenen Preisen zu suchen. Es kann nicht schaden, so einer (regelmäßigen) Behandlung eine Chance zu geben. Vielleicht tut es eurer Haut so gut, dass ihr die Besuche relativ schnell einstellen und eigene Pflege betreiben könnt, ohne, dass sich der Hautzustand wieder verschlimmert. Denkt drüber nach.

Das war's auch schon. Schönen Abend noch, eure Jacqueline.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ich hoffe, euch hat dieser Post gefallen! Ihr wollt einen Kommentar hinterlassen, mir Lob, Anregungen, Tipps oder auch Kritik geben? Dann macht das, ich freue mich jederzeit über Rückmeldungen und werde antworten. :) Ihr wollt mich weiterführend per E-Mail anschreiben? Ich bin unter folgender E-Mail für euch erreichbar: dermatillomanie-blog@web.de