16. Januar 2015

Motivation gesucht? - 2

Ich habe in meinem ersten Teil (Motivation gesucht?) doch tatsächlich die wichtigste Youtuberin für mich vergessen... Ach, manchmal bin ich auch etwas vergesslich.

Es geht um AylinCK (Klickt für ihren Kanal), die unter Alopecia Areata leidet. Ich habe ihr erstes und vermutlich bekanntestes Video namens "glückl-ICH!" zuerst gesehen und es hat einen bleibenden Eindruck hinterlassen. Ich war begeistert von ihr und ihrem Mut und erst durch sie ist mir ein Licht aufgegangen. Erst durch dieses Video habe ich gemerkt, dass ich trotz meiner eigenen Fehler schön bin und mich bis dato nur hinter Schminke versteckt habe. Ich habe jedem Menschen draußen vor der Tür eigentlich nur etwas vorgemacht, ich war nicht wirklich ich. Durch ihre offene Art habe ich endlich kapiert, dass ich mich so lieben sollte, wie ich bin. Eigentlich ist mein Skin Picking doch nur eine Kleinigkeit, wie mir dann auffiel. Aylin hat den Stein in meinem Denken endgültig in's Rollen gebracht und ich bewundere sie bei jedem Video auf's Neue dafür, dass sie hundertprozentig zu sich selbst und ihrem Aussehen steht. Irgendwo ist sie in der Hinsicht eine Art Vorbild für mich, da ich irgendwann auch so zu mir stehen können möchte. Ich bin noch nicht ganz so weit, aber ich bin so viel näher dran als noch vor ein paar Jahren. In ihrer Videobeschreibung gibt es einen Satz, der es auf den Punkt bringt:"Ich bin nun endlich ICH! Und wer bist DU?".

Schaut euch doch das Video und bei Interesse noch weitere Videos an und merkt selbst, dass euer Problem eigentlich kleiner ist, als es euch vorkommt. Lasst euch inspirieren und ganz besonders motivieren! :)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ich hoffe, euch hat dieser Post gefallen! Ihr wollt einen Kommentar hinterlassen, mir Lob, Anregungen, Tipps oder auch Kritik geben? Dann macht das, ich freue mich jederzeit über Rückmeldungen und werde antworten. :) Ihr wollt mich weiterführend per E-Mail anschreiben? Ich bin unter folgender E-Mail für euch erreichbar: dermatillomanie-blog@web.de